Publikationen der Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte

Geschmacksgeschichte(n). Öffentliches und privates Kunstsammeln in Deutschland 1871–1933, hg. von Ulrike Wolff-Thomsen und Sven Kuhrau, Kiel 2011. [Kooperationsprojekt des Kunsthistorischen Instituts Kiel, der AG Künstlerinnen im 20./21. Jahrhundert im Ulmer Verein, der Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte e. V. und der Kunsthalle zu Kiel]
 
Ludwig Justi – Kunst und Öffentlichkeit. Beiträge des Symposiums aus Anlaß des 50. Todestages von Ludwig Justi (1876–1957). 19. und 20. Oktober 2007, für die Staatlichen Museen zu Berlin und die Richard-Schöne-Gesellschaft e. V. hg. von Kristina Kratz-Kessemeier und Tanja Moormann-Schulz, Berlin 2011. (Jahrbuch der Berliner Museen, Beiheft, N. F. Bd. 52).

Museumsgeschichte. Kommentierte Quellentexte 1750–1950, hg. von Kristina Kratz-Kessemeier, Andrea Meyer und Bénédicte Savoy, Berlin 2010. [Kooperationsprojekt des Fachgebiets Kunstgeschichte der Technischen Universität Berlin und der Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte e. V.]

Renaissance der Kulturgeschichte? Die Wiederentdeckung des Märkischen Museums in Berlin aus einer europäischen Perspektive, hg. im Auftrag der Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte e. V. und der Stiftung Stadtmuseum Berlin von Alexis Joachimides und Sven Kuhrau, Dresden 2001.

„Der Deutschen Kunst“. Nationalgalerie und nationale Identität 1876 bis 1998, hg. von Claudia Rückert und Sven Kuhrau im Auftrag der Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte e. V., Leipzig 1998.

Museumsinszenierungen. Zur Geschichte der Institution des Kunstmuseums. Die Berliner Museumslandschaft 1830–1990, hg. von Alexis Joachimides, Sven Kuhrau, Viola Vahrson und Nikolaus Bernau im Auftrag der Richard-Schöne-Gesellschaft  für Museumsgeschichte e. V., Dresden / Basel 1995.